Spielberichte, Saison 2017 / 2018

---------------------------------------------------------------------------------------------------

SV Altenbochum 01 : SC Union Bergen

Wann:

Anstoß:

---------------------------------------------------------------------------------------------------

SC Union Bergen : VFB Günnigfeld II 2 : 4

Wann: 03.12.2017

Anstoß: 16:30 Uhr

---------------------------------------------------------------------------------------------------

SC Union Bergen : BV Hiltrop 2 : 1

Wann: 19.11.2017

Anstoß: 14:30 Uhr

---------------------------------------------------------------------------------------------------

Polizei SV Bochum : SC Union Bergen  0 : 3

Wann: 12.11.2017

Anstoß: 14:30 Uhr

---------------------------------------------------------------------------------------------------

SC Union Bergen : FC Vorwärts Kornharpen  1 : 0

Wann: 05.11.2017

Anstoß: 14:30 Uhr

Vom Ergebnis her war es ein enger Lokalkampf zwischen Union Bergen und Vorwärts Kornharpen. Dem war aber nicht ganz so, wie Markus Deutsch ausführte: "Wir haben das Spiel von der ersten Minute an bestimmt und Kornharpen nur einen Torschuss zugestanden." Moreno Matz, "Spieler des Monats September" von FuPa Ruhrgebiet, erzielte die goldene Hütte vor dem Seitenwechsel (35.). Für mehr reichte es diesmal nicht. "Leider ist uns in den letzten Wochen ein wenig die Leichtigkeit abhandengekommen und wir wirkten heute erneut verkrampft.
Daran müssen und werden wir arbeiten", haderte der Bergen-Coach etwas

---------------------------------------------------------------------------------------------------

FC Altenbochum II : SC Union Bergen  3 : 2

Wann: 29.10.2017

Anstoß: 13:00 Uhr

---------------------------------------------------------------------------------------------------

SC Union Bergen : SV Germania Bochum-West  8 : 0

Wann: 22.10.2017

Anstoß: 15:00 Uhr

"Nach fünf Minuten war dieses Spiel entschieden, denn nach der schnellen Führung spielte sich Bergen in einen Rausch", sah Germania Bochums Trainer Holger Tessmann einen verdienten Sieger. In der Rolle des Dosenöffners fungierte Timo Nickel (3.). Neben ihm trafen auch Pascal Hoffmann, Moreno Matz und Daniel Heider doppelt. "Es ist natürlich bitter, wenn man so eine Klatsche bekommen, doch wir werden wieder aufstehen", versprach Tessmann anschließend. Dass Markus Deutsch dagegen bester
Laune war, liegt auf der Hand. "Wir haben von der ersten Minute keine Zweifel aufkommen lassen, wer das Topspiel für sich entschieden wollte", sagte der Bergener. "Alle Spieler, die heute auf dem Platz standen, haben eine Top-Leistung abgerufen. So kann es gerne weitergehen." Das Selbstvertrauen des Zweiten hat somit einen Schub bekommen. Diesen gilt es nun gegen FC Altenbochum II zu bestätigen, wohingegen Bochum-West vor einer schwierigen Woche steht: erst Günnigfeld im Pokal, dann Primus Höntrop in der Liga.

---------------------------------------------------------------------------------------------------

SV Eintracht Grumme : SC Union Bergen 1 : 6

Wann: 15.10.2017

Anstoß: 15:00 Uhr

Der SV Eintracht Grumme hatte sich in den letzten Wochen ein ausgeglichenes Torverhältnis erarbeitet, doch nach der 1:6-Klatsche gegen Union Bergen steht erneut ein Minus in der Tabelle zu Buche. "Bergen war uns heute in allen Belangen überlegen. Vor allem die Cleverness in der ersten Halbzeit war ausschlaggebend", zeigte sich Markus Brüggestrath als fairer Verlierer. "In der Form ist Bergen nicht zu stoppen." Sein Gegenüber hatte somit nicht allzu viel zu kritisieren: "Sucht man das Haar in der Suppe, dann fallen natürlich der unnötige Platzverweis sowie die zahlreichen, ausgelassenen Torchancen auf. Aber das ist bei 6:1 natürlich Jammern auf hohem Niveau", meinte Markus Deutsch, der mit der "überzeugenden Leistung über 90 Minuten zufrieden war. "Wir haben von der ersten Minute an dominiert und auch in der Höhe verdient gewonnen. Grumme konnte lediglich über Standards etwas Torgefahr ausstrahlen. " Marcello Toteda war mit einem Doppelpack der treffsicherste Akteur der Bergener.

---------------------------------------------------------------------------------------------------

SC Union Bergen : DJK Arminia Bochum 0 : 0

Wann: 08.10.2017

Anstoß: 15:00 Uhr

---------------------------------------------------------------------------------------------------

SW Wattenscheid 08 II : SC Union Bergen 1 : 6

Wann: 01.10.2017

Anstoß: 13:00 Uhr

Heider-Show bei Schützenfest in Wattenscheid

Dem SC Union Bergen verlangte Schwarz-Weiß Wattenscheid 08 II einiges ab.
Die Hausherren starteten auf ihrer Asche druckvoll und schossen durch Gzim Ismaili die verdiente Führung (35.). Doch ein Spitzenteam zeichnet es aus, auch in schwierigen Situationen zur Stelle zu sein. Pascal Hoffmann staubte noch vor der Pause ab (40.),
ehe Torjäger Daniel Heider aus der Distanz die Partie drehte (43.). "Die Asche war wie erwartet schwer zu bespielen und es war ein richtiger Kraftakt", sagte Markus Deutsch, Coach des SC Union. "Die individuelle Klasse von Heider war heute ausschlaggebend und hat uns auf die Siegerstraße gebracht."
Im zweiten Abschnitt verdiente sich Bergen dann den Sieg, der deutlich wurde. Heider schoss insgesamt drei Tore und wurde dabei von Moreno Matz (Doppelpack) flankiert.
Bergen ist neuer Zweiter der Kreisliga A1, hat aber weiterhin drei Punkte weniger als Höntrop.

Mirco Komosha, stellvertretender Kapitän von SW Wattenscheid 08 II, über die Partie:
„Wir haben die ersten 30 Minuten dominiert und ein richtig starkes Spiel gemacht. Das 1:0 war dann sehenswert. Kurz vor Pause kriegen wir durch einen abgefälschten Ball und Heider das 1:2 und brechen dann nach dem Seitenwechsel fallen dann weitere Gegentore. Wir hätten noch das 2:3 erzielen können, aber danach war die Konzentration weg, weshalb es zu den weiteren Toren von Bergen kam. Absolut blöd ist,
dass sich ein Spieler von uns unnötig seine fünfte Gelbe abgeholt hat und uns somit nächste Woche fehlen wird. Es war aber absolut verdient.
Das Schlimme ist: Heider war nicht mal das Problem. Dieser Typ steht einfach so cool und lässig vor dem Tor. Wir machen dagegen anfangs ein richtig gutes Spiel und fangen uns dann so unnötige Dinger.“

---------------------------------------------------------------------------------------------------

SC Union Bergen : SV Türkiyemspor Bochum  3 : 2

Wann: 24.09.2017

Anstoß: 15:00 Uhr

Türkiyemspor Bochum zählt zu den Teams, gegen die in der Kreisliga A1 ungerne gespielt wird. Diese Erfahrung machte nun auch der SC Union Bergen. "Es war eine schwere Geburt", seufzte deshalb Markus Detusch. Seine Truppe führte nach 16 Minuten zwar schon mit 2:0, aber weitere 13 Zeigerumdrehung später hatte der Neuling das Remis wiederhergestellt.
In der Folge agierte Bergen eine gute Stunde in Überzahl, "aber wir haben keine Ruhe ins Spiel bekommen", kritisierte der SC-Trainer weiter. "Die zahlreichen Konterchancen haben wir zudem schlecht ausgespielt, sodass wir bis zum Ende zittern mussten." Für die Erlösung hatte Pascal Hoffmann mit seinem zweiten Strafstoßtor schon nach einer Stunde gesorgt, aber klare Verhältnisse sollten nicht auftreten.
"Der Sieg war dennoch hochverdient."

---------------------------------------------------------------------------------------------------

SV Bochum Vöde : SC Union Bergen  3 : 5

Wann: 17.09.2017

Anstoß: 15:00 Uhr

---------------------------------------------------------------------------------------------------

SC Union Bergen : SV Höntrop 0 : 3

Wann: 10.09.2017

Anstoß: 17:00 Uhr

"Einfach nur geil"

"Einfach nur geil", strömte die pure Euphorie aus Dennis Hutmacher nach Abpfiff des Topspiels heraus. Der SV Höntrop gewann beim SC Union Bergen mit 3:0 und hat somit die Tabellenführung übernommen. Dabei waren zunächst die Hausherren bestimmend: Die Auswahl von Markus Deutsch legte druckvoll los, aber der SVH verteidigte gut. Vor dem Seitenwechsel kam es dann zu zwei entscheidenden Aktionen: Dominik Dahn traf
mit Zusatz "Tor des Monats" per Volley in den Winkel (42.), ehe Pascal Hoffmann des Feldes verwiesen wurde. Die Voraussetzungen wurden für Bergen dann noch schlechter: In der 47. Minute stellte Erdil Sadin die Weichen per Strafstoß auf Sieg.

"Anschließend war die Partie von Zweikämpfen geprägt, sodass es nicht mehr wirklich viele Torchancen gab.
Als Bergen dann aufgemacht hat, haben wir noch zum 3:0 gekontert", fasste Hutmacher den weiteren Verlauf eines teils hitzigen Vergleichs zusammen. Für den Höntroper war die gute Verteidigungsarbeit der Schlüssel zum Erfolg: "Vorne waren wir außerdem effektiv, weshalb der Sieg in Ordnung geht. Wir wollten ihn einfach mehr."

Union Bergen ist auf Platz fünf gefallen, hat aber nur drei Zähler weniger als Höntrop. Es bleibt spannend. Der neue Primus will den Moment jedoch genießen: "Der Sieg ist einfach geil und wir sind weiterhin ungeschlagen und stehen jetzt auf dem Platz, auf dem wir auch am Saisonende stehen wollen. Jetzt gilt es, genau so weiterzumachen."

---------------------------------------------------------------------------------------------------

SC Union Bergen : DJK RW Markania Bochum  4 : 0

Wann: 03.09.2017

Anstoß: 15:00 Uhr

----------------------------------------------------------------------------------------------------

SV Phönix Bochum II : SC Union Bergen 1 : 7

Wann: 27.08.2017

Anstoß: 13:00 Uhr

Doppelpacks von Daniel Heider und Moreno Matz

Mit Doppelpacks von Daniel Heider und Moreno Matz konnte Union Bergen zum ersten Mal in dieser Saison die eigene Angriffstärke unter Beweis stellen. Beim Neuling Phönix Bochum II lud die Auswahl von Markus Deutsch durch. Das gefiel dem Coach natürlich: "Wir haben die Partie von der ersten Minute an dominiert und auch in der Höhe
verdient gewonnen." Spätestens mit dem Treffer zum 4:1 von Heider (54.) war der Dreier sicher. Fußballerisch besteht zwar noch Luft nach oben, aber Deutsch findet, dass "der Saisonstart mit nun sieben Punkten geglückt ist". Ein Sonderlob gab es obendrein
für den überragenden Marcello Toteda.

---------------------------------------------------------------------------------------------------

SC Union Bergen : SV Altenbochum 01  2 : 2

Wann: 20.08.2017

Anstoß: 15:00 Uhr

---------------------------------------------------------------------------------------------------

VFB Günnigfeld II : SC Union Bergen  1 : 2

Wann: 13.08.2017

Anstoß: 13:00 Uhr

---------------------------------------------------------------------------------------------------